Verhaltenstherapie

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung, sofern eine psychische Störung vorliegt und eine Psychotherapie notwendig ist. Eine Überweisung ist nicht erforderlich.

Derzeit bin ich in der Psychotherapiepraxis Elena Mayninger tätig. In diesem Rahmen kann eine Psychotherapie bei mir von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden.

Ebenfalls bin ich in Privatpraxis tätig. Die Behandlung kann von privaten Krankenversicherungen sowie der Beihilfe oder von Ihnen als Selbstzahler übernommen werden.

Die Kosten orientieren sich dabei an der Orientierung der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Paartherapie

Die Kosten für eine Paartherapie können weder mit den gesetzlichen Krankenkassen, den privaten Krankenkassen und der Beihilfe abgerechnet werden.

Die Abrechnung erfolgt auf Selbstzahler-Basis, das Honorar beträgt 150€ für 90 Minuten.

Coaching und Beratung

Die Kosten für Coaching und Beratung werden ebenfalls nicht von den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen oder der Beihilfe übernommen. Auf Selbstzahlerbasis können diese Leistungen in Anspruch genommen werden.

@ 2018 - M.Sc. Psychologie Sarah Klein